Kurzlehrgang

Das Verhalten des Hundes – auffallend oder auffällig?
Samstag, 11. Januar 2020, 18.30 Uhr bis 20.00 Uhr

Zuweilen sind Hundehalter der Ansicht, ihr Hund sei „ungehorsam“ oder "stur", "schwer zu erziehen",  manchmal wird der Charakter des Hundes als „hitzköpfig“ und „stürmisch“ beschrieben. Ein aufgeregter Dickkopf im Haus oder an der Leine?! Meinungen, die die Mensch-Hund-Beziehung beeinflussen...

Unsere Hunde „ticken“ nicht wie wir Menschen und sie „funktionieren“ auch nicht "so".

Welche Bedürfnisse hat der Hund? Wie können Gehorsam oder Folgsamkeit definiert werden? Warum kann sich der Hund nicht anpassen? Weshalb verhält sich der Hund nicht wie gewünscht und funktioniert Erziehung nicht? Wie kann „Auffälligkeit“ analysiert und eingeordnet werden? Wenn „Erziehung“ nicht funktioniert, was hilft dann?

Verhaltensweisen, die u. a. thematisiert werden:

  • Bellen
  • ausgeprägte Anhänglichkeit
  • Jagdverhalten
  • Unverträglichkeit mit Artgenossen und mit Menschen
  • zerstörerisches Verhalten
  • Anspringen

Hinweise:       Preis 15,00 € pro Teilnehmer; Teilnahme nur ohne Hund möglich
                        mind. 4 / max. 6 Teilnehmer; Die Plätze werden in der Reihenfolge
                        der Anmeldung bzw. des Zahlungseingangs vergeben!

Anmeldung: info@mesamiscanins.de

Mit der Anmeldung wird das Einverständnis der AGB für Kurzlehrgängepdf logo klein erklärt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.